Wie weise ich meinem Kunden Listen zu?

Listen einem Kunden zuweisen

Befindet man sich im Reiter "Kunden", wählt man den Kunden aus, dem eine Liste (Essenzvorlage, Verknüpfte Liste, Whitelist oder Blacklist) zugeordnet werden soll.

Liste3-1

Mit einem Klick auf den Kundennamen gelangt man zum Stammdatenblatt des ausgewählten Kunden, wo man mit einem Klick auf "Listen" zu der Listenübersicht des spezifischen Kunden weitergeleitet wird.

Liste4

1) Eine kundenspezifische Liste kann direkt beim Kunden erstellt werden.

2) Bereits erstellte Listen können dem Kunden unter "Vorlage hinterlegen" zugewiesen werden.

Kunde8

Liste erstellen

1) Um eine Liste zu erstellen muss zuerst der gewünschte Name im Textfeld eingegeben werden.

2) Mit einem Klick auf "Liste erstellen" wird diese Liste dann erstellt.

Kunde7

Diese Liste ist noch leer und muss befüllt werden. Unter "Liste bearbeiten" gelangt man in den Bearbeitungsmodus der Liste.

Kunde6

1) Artikel können der Liste hinzugefügt werden, indem nach Artikelnummer oder Artikelname (mindestens 3 Zeichen) gesucht wird.

2) Alternativ kann eine Datei importiert werden (.txt oder .csv Datei), welche NUR die Artikelnummern in der ersten Spalte (jeweils eine pro Zeile) beinhaltet. Mit einem Mal können so auf schnellste Art und Weise Artikel der Liste hinzugefügt werden. Achtung: Die Artikel müssen schon im System hinterlegt sein!

Kunde4

Vorlage hinterlegen

Bereits erstellte Listen können hier dem Kunden zugewiesen werden.

1) Mit einem Klick in das Textfeld kann eine bereits erstellte Vorlage ausgewählt werden.

2) Durch den Klick auf "Vorlage hinterlegen" wird die Auswahl bestätigt.

Kunde3

Listen einer Gruppe zuweisen

Befindet man sich im Reiter "Kunden" wählt man die Gruppe aus, der eine Liste (Essenzvorlage, Verknüpfte Listen, Whitelist oder Blacklist) zugeordnet werden soll.

Liste6

Die gewünschte Liste kann aus dem Drop Down Menü im Textfeld ausgewählt (1) und anschließend hinterlegt werden (2).

Liste5

Listen einem eingeschränkten Kunden zuweisen

Listen können ebenso Kunden zugeordnet werden, die nur Zugriff auf ein eingeschränktes Sortiment haben. Das eingeschränkte Sortiment des Kunden wird dabei um die Artikel erweitert, die in der Liste vorkommen, aber vorher noch nicht Teil des eingeschränkten Sortiments waren.

ACHTUNG: Löscht man die Liste wieder aus dem Profil des Kunden, verändert sich das eingeschränkte Sortiment nicht.